Elopement Wedding auf Sardinien

Durchbrennen & im Urlaub auf Sardinien Heiraten

Elopement-Wedding – Elopement = Durchbrennen und einfach nur Euren Tag der Tage genießen. Ihr seid die Stars unter der wunderbaren sardischen Sonne. Alles was Ihr wissen müsst, haben wir Euch heute zusammengestellt.

B&M, 2019 – „So haben wir uns das vorgestellt, einen Tag nur für uns. Zu Zweit diesen wichtigen Schritt genießen. Von Morgens bis Abends verwöhnen lassen, nur schöne Dinge, Vorfreude, keine Gedanken an eine stressige Organisation und ganz entspannt, wie nebenbei Heiraten.“

Ist das was für Euch?

Bei einem Elopement Wedding, seid Ihr und maximal Eure Kinder oder ein Mini-Kreis der Liebsten dabei. Seid Ihr sicher, dass Ihr genau so Euren Tag der Tage genießen möchtet, könnt Ihr das auf Sardinien relativ fix realisieren.

Ein bisschen Bürokratie müsst Ihr dennoch vorab Zuhause noch erledigen. Erkundigt Euch zuallererst in Eurem zuständigen Einwohnermeldeamt, wie lange dort die Prozedur für eine Heirat in Italien in Anspruch nimmt. 

Ihr benötigt für die sardischen Behörden: 
– gültige Ausweisdokumente (Reisepass oder Personalausweis), 
– ein internationales Ehefähigkeitszeugnis und jeweils 
– eine internationale Geburtsurkunde. 

Frühestens 6 Monate vor Eurem Wunschtermin könnt Ihr das Ehefähigkeitszeugnis beantragen, da es nur begrenzte Gültigkeit hat. Für eine Trauung auf Sardinien, reicht uns die Zusage, dass wir die Unterlagen spätestens 4 Wochen vor Trautermin erhalten – dann steht Eurer Trauung auf Sardinien nichts im Wege. Alle weiteren Informationen und unseren ausführlichen Flyer erhaltet Ihr kostenlos hier.

Die Kosten:

Für Eure Anreise (Auto/Bus/Bahn & Fähre oder Flug) und die Unterkunft auf Sardinien fallen natürlich, wie in jedem anderen Urlaub, Kosten an.

Zusätzlich sind für die standesamtliche Trauung im Amt 850,– Euro bis maximal 1.400,– Euro einzuplanen. Hier erwarten Euch auf der ganzen Insel, von uns handverlesene, wunderschöne Standesämter oder Gärten.

IN diesen Preisen sind bereits alle Fixkosten für Eure Trauung auf Sardinien enthalten: Eure Hochzeitsplanerin, die Euch hier vor Ort an die Hand nimmt und durch alle notwendigen bürokratischen Dinge leitet. Übersetzer vor, während und nach der Trauung, Gebühren, das Brindisi und alle anderen Fixkosten. 

Möchtet Ihr standesamtlich am Strand heiraten, müsst Ihr dafür ein wenig mehr einplanen. Ab 1.400 Euro bis gut 4.000,– Euro heiratet Ihr standesamtlich mit den Füssen im weißen Sandstrand. Beachtet aber dass nicht alle Ämter auf Sardinien diesen Service anbieten können. Gerne beraten wir Euch.

Kommt Ihr ganz allein und bringt keine eigenen Trauzeugen mit, kommen hier noch einmal 220,– Euro dazu. Einen Brautstrauß bekommt Ihr ab 130,– Euro, einen tollen Fotografen der Eure schönsten Stunden für Euch festhält bekommt Ihr ab 550,– Euro, hier sind Bildnachbearbeitung etc. bereits inklusive.

Ansonsten könnt Ihr all Eure Wünsche auf Sardinien wahr werden lassen. Mit der Yacht zum Standesamt, Hoch zu Ross zur freien Trauzeremonie am Sandstrand, einen knallroten oder himmelblauen 500er Fiat als Kutsche, superromantische Candle-Light-Dinner am Sandstrand und und und. 

Noch mehr Fragen? Sprecht uns an, gerne helfen wir Euch weiter.

Eure Anja

Kontakte für Euer Elopement-Wedding auf Sardinien

Südsardinien – Andrea Behrmann – www.strandhochzeit-auf-Sardinien.de
NordsardinienAnja Liebert

Verfasst von

Herz & Kopf von Sardinia DreamWedding. Hochzeits- und Eventplanung auf Sardinien. Ich liebe Sardinien und alles was damit zu tun hat, sein Menschen, seine Kultur, Flora und Fauna, seine fantastische Küche. Meine Steckenpferde: feine und ganz besondere Events organisieren, Kochen, Motorrad fahren, meine Katzen, Hunde, Pferde, Lesen. Danke dass Ihr hier seid. Ci vediamo in Sardegna ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s